Navigationspfad (Breadcrumb)

Start Die Büdinger Tafel


Die Büdinger Tafel PDF Drucken E-Mail

Der Gedanke ...
Es geht uns gut. Uns allen? Leider NEIN. Es gibt Menschen, die müssen auch in unserer Wohlstandsgesellschaft um ihr tägliches Brot kämpfen. Aber Lebensmittel gibt es bei uns im Überfluss. Qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, fallen der Vernichtung anheim - für teures Geld.

Die Idee ...
Die überflüssigen Lebensmittel vor der Vernichtung bewahren und damit Geld sparen. Sie an die verteilen, die sie dringend benötigen, aber nicht über genügend Finanzmittel verfügen. Die Büdinger Tafel mit ihren Ausgabestellen bemüht sich hier um einen Ausgleich - mit vielen ehrenamtlichen Helfern. Für Menschen, die es dringend brauchen! Sie können mit dieser Hilfe eine schwierige Zeit überbrücken, fühlen sich nicht alleine gelassen und bekommen so neue Motivation für die Zukunft.

Die Verwirklichung ...
Die Büdinger Tafel hat am 25 Januar 2007 die Türen für ihre Kunden geöffnet. Dazu ist seit dem 6. Mai 2008 eine Ausgabestelle in Altenstadt gekommen und seit dem 3. Mai 2010 eine weitere in Ortenberg. Sowohl im Tafelladen in Büdingen als auch in den Ausgabestellen Altenstadt und Ortenberg können berechtigte Kunden zu den ihnen bekannt gegebenen Zeiten einkaufen.

Über das Wie und Was Sie tun können, möchten wir Sie mit dieser Internetseite informieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Büdinger Tafel mit  ihren Ausgabestellen heißen Sie herzlich willkommen.

Danke, Danke ...
Die Büdinger Tafelfreunde bedanken sich an dieser Stelle ausdrücklich für die tatkräftige Unterstützung vieler beim Aufbau der Tafel. Betriebe, Unternehmen und viele Einzelpersonen haben uns geholfen. Insbesondere gilt unser Dank den zahlreichen Helferinnen und Helfer der Büdinger Tafel, ohne die dieses alles nicht möglich gewesen wäre.